Frauen

Durch gute und sehr gute Leistungen, begünstigt durch eine Neueinteilung der bayerischen Spielklassen sind die Damen für diese Saison in die Landesliga Nord gespült worden.

 

Dies ist als Erfolg zu sehen,da in der vergangenen Saison knapp die Hälfte der Mannschaften abgestiegen sind. 

 

Durch den Abgang von Sarah Hörmann (der Liebe wegen zu Alle Neun Sand) und keinem Neuzugang wird es heuer für die Damen sehr schwer, die Liga zu halten. 

Hier müssen sich alle Spielerinnen am Riemen reißen und die paar Prozent drauflegen. Dann sollte es mit dem Klassenerhalt klappen.

 

Neu eingebaut wird die SKV-Eigengewächse Stefanie Haubold und Emma Hörmann, die nun altersmäßig mitspielen können und vorsichtig an die Liga rangeführt werden soll. Sie haben heuer lt. Trainer Bernd Hörmann noch eine Art "Welpenschutz", aber sie müssen auch beweisen, dass sie das Zeug haben um die Damen langfristig zu unterstützen.

 

 

 

Das Team

Die Frauenmannschaft von links nach rechts.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Hörmann